Home
Angebot
Immobiliengesuch
Verkäufer
Der Immobilienmakler
Der Privatverkauf
Verkaufsmarketing
Makler-Alleinauftrag
Käufer
Vermieter
Mieter
Referenzen
Über mich
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Links
Widerruf

 

Warum ist der Makler-Alleinauftrag so wichtig?

Es gibt grundsätzlich zwei Vertragsarten einen Makler mit dem Verkauf seiner Immobilie zu beauftragen.

  • den allgemeinen Auftrag
  • den Makler-Alleinauftrag
    • einfacher Alleinauftrag
    • qualifizierter Alleinauftrag

Beim allgemeinen Auftrag können Sie gleichzeitig mehrere Makler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie beauftragen.
Bei dieser Vertragsgestaltung ist die Sicherheit, dass der Makler auch seine Provision erhält geringer, als beim Makler-Alleinauftrag. Es könnte bei Einschaltung mehrerer Makler durchaus sein, dass ein Objekt mit unterschiedlichen Verkaufspreisen beworben wird, was für den potentiellen Käufer irritierend wirken könnte.

Beim Makler-Alleinauftrag (der noch zwischen dem einfachen und qualifizierten unterschieden werden kann) dürfen Sie in der vereinbarten Vertragslaufzeit nur einen Makler beauftragen.

Worin liegt nun der Vorteil im Makler-Alleinauftrag?

Alle Vereinbarungen und Absprachen, die Sie mit dem Immobilienmakler unternehmen, bleiben in einer Hand und die persönliche Beziehung zum Immobilienmakler ist größer. In der Vermarktung Ihres Objekts kommt es nicht zu Mehrfachangeboten mit unterschiedlichen Verkaufspreisen.
Der Immobilienmakler verpflichtet sich beim Makler-Alleinauftrag zur fachgerechten, nachhaltigen Bearbeitung des Auftrags. Er muss also intensiver Werbemaßnahmen ergreifen, um Ihr Verkaufsobjekt am Markt zu präsentieren. Der beauftragte Immobilienmakler hat eine höhere Sicherheit für seine erfolgreiche Tätigkeit eine Provision zu bekommen, d.h. sein Einsatz und sein Engagement bei der Vermarktung Ihres Objekts sind oftmals größer.

Beim Makler-Alleinauftrag kann man noch zwischen dem einfachen und dem qualifizierten Alleinauftrag unterscheiden. Bei beiden Arten des Alleinauftrages genießt der beauftragte Makler die Gewissheit, dass während der Vertragslaufzeit keine weiteren Makler mit dem Verkauf beauftragt werden.
Beim qualifizierten Alleinauftrag verpfllichtet sich der Auftraggeber (Verkäufer) auch die Interessenten, die an ihn selbst herantreten, an den beauftragten Makler für die weiteren Verkaufsverhandlungen zu verweisen.

Wie arbeitet nun Christian Mörtel Immobilien?

Damit ich Ihre Immobilie mit vollem Engagement und mit den bestmöglichen Marketingmaßnahmen vermitteln kann, ist für mich der Makler-Alleinauftrag von großer Bedeutung.  

Top

Christian Mörtel Immobilien
info@immobilien-moertel.de